Starker Auftritt unserer Schwimmer

Starker Auftritt unser Rutenbecker Schwimmer und Schwimmerinnen bei der Internationalen Deutschen Meisterschaft 2018 in Berlin.

Mit Jana Markgraf, Christian vom Lehn, Emre Demirdas, Alexander Kühling, Jan Delkeskamp, Moritz Schalter, Yannis Merlin Willim und Fynn Minuth schickte Michael Bryja ein kleines aber sehr starkes Aufgebot an den Start.

Mit 12 Medaillen (2x Gold, 4x Silber, 6x Bronze) waren es aus Sicht der Wuppertaler sehr erfolgreiche Meisterschaften.
Die Medaillen Gewinner im Überblick:
Christian vom Lehn (1992): Silber über 100m Brust, Bronze über 50m Brust
Fynn Minuth (1997): Bronze über 200m Schmetterling
Yannis M. Willim: Bronze 200m Brust, Gold 200m Brust (Junioren Wertung)
Jan Delkeskamp: Silber 50m Brust (Junioren Wertung), Silber 100m Brust (Junioren Wertung), Bronze 200m Brust (Junioren Wertung), Bronze 200m Lagen (Junioren Wertung)
Jana Markgraf: Gold 200m Schmetterling (Junioren Wertung), Silber 100m Schmetterling (Junioren Wertung), Bronze 50m Schmetterling (Junioren Wertung)

Die Finalisten im Überblick:
A Finale
Christian vom Lehn (50m und 100m Brust)
Jana Markgraf (50,100 und 200m Schmetterling)
Jan Delkeskamp (50, 100 und 200m Brust)
Yannis Merlin Willim (200m Brust)
Alexander Kühling (200m Brust)
Fynn Minuth (200m Schmetterling)

B- Finale
Jan Delkeskamp (200m Lagen)
Yannis Merlin Willim (50m und 100m Brust)

Der SV Bayer Wuppertal ist stolz auf euch. Herzlichen Glückwunsch an die gesamte Mannschaft.

Nun wünschen wir euch eine erholsame Sommerzeit….

Abschied von Massimo Di Leone

Nach drei Jahren ist es jetzt soweit !

Massimo Di Leone (hier im grünen Bayer-Trikot) hat seine Ausbildung zum Kaufmann für Büromanagement bei uns erfolgreich abgeschlossen und wird uns nun leider verlassen.

Glücklicherweise hat er bereits eine Zusage für eine Festanstellung und wir sind uns sicher, dass er auch dort zu einem wertvollen Mitarbeiter werden wird.

Wir bedanken uns für seine tolle Arbeit für den SV Bayer Wuppertal und wünschen ihm alles Gute für seine weitere berufliche Laufbahn.

Zum Abschied gab es also hier noch das Bayer-Trikot als Andenken und wir sind uns sicher-
man wird sich auf jeden Fall noch das eine oder andere Mal wiedersehen !