Tischtennis: Erfolgreicher Saisonstart

Drei Siege bei vier Spielen. So lautete die erfreuliche Bilanz der Tischtennis-Asse zum Saisonstart. Einen ungefährdeten 9:4-Erfolg fuhr die 1. Mannschaft trotz einiger Ausfälle gegen Mettmann Sport III ein. In der Kreisliga B verloren die Bayeraner unglücklich mit 6:9 gegen ASV Tönisheide. Die dritte Herrenmannschaft war gar keine reine Herrenmannschaft, denn Sandra Wolongiewicz griff hier zum Schläger und trug ihren Teil zum 9:4-Sieg bei. Das vierte Herrenteam gab sich beim 9:3 bei Mettmann Sport VII keine Blöße.

 

Tischtennis: Neuer Anlauf in Sachen Bezirksklasse

Auf ein Neues! Der SV Bayer hat wie in der vergangenen Spielzeit erneut vier Herrenmannschaften für den Tischtennis-Ligabetrieb gemeldet. Die 1. Mannschaft wird nach dem in der Relegation verpassten Bezirksklassen-Aufstieg einen erneuten Anlauf nehmen. Die weiteren Teams treten in der Kreisliga B und der 1. und 2. Kreisklasse an. Im Nachwuchsbereich schickt die Abteilung vier Schülermannschaften ins Rennen (Kreisliga und Kreisklasse), die allerdings erst am kommenden Wochenende starten.

Tischtennis: Kinder aus Tschernobyl erleben einen tollen Nachmittag

Gerechnet hatte die Tischtennis-Abteilung mit 14 jungen Gästen aus Tschernobyl. Am Ende waren es 21. Und die erlebten trotz miesen Wetters einen abwechslungsreichen und unbeschwerten Nachmittag im Bayer-Sportpark. Ob beim Fußball spielen in der SoccArena oder beim Brennball in der Turnhalle – die Kinder aus der Ukraine hatten jede Menge Spaß und waren mit großem Eifer bei der Sache. Zur Stärkung gab es Würstchen vom Grill.  Und zum Abschluss natürlich wie jedes Jahr ein großes Eis – gespendet vom Bay’s!