Vertrauenspersonen

Mit Liesa Röder & Winfried Eierhoff gibt es bei uns jeweils eine Vertrauensperson für jedes Geschlecht. Unsere kundigen Ansprechpartner wissen genau was zu tun ist und können vertraulich weiterhelfen. Dieses Angebot gilt in erster Linie für die Kinder und Jugendlichen unseres Vereins, aber auch für Übungsleiter und Trainer, die mit dem Thema Missbrauch in seinen vielfältigen Ausprägungen in Berührung kommen und Unterstützung und Hilfe suchen.

Liesa Röder - Vertrauensperson

Winfried Eierhoff / Liesa Röder
Tel. 0202-711796 / 0202-7492124
w.eierhoff@web.de / liesa.bayer@web.de

Das Thema Missbrauch von Kindern und Jugendlichen steht immer wieder im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Auch uns als moderner Großsportverein beschäftigt dieses Thema.

Nachdem im Juni 2010 bereits eine Referentin des LSB NRW im Rahmen einer erweiterten Vorstandssitzung einen Impulsvortrag bei uns gehalten hat, haben wir uns entschlossen konkrete Maßnahmen zu ergreifen.

Erste wichtige Aktion war die Benennung von zwei Vertrauenspersonen, die als kompetente Ansprechpartner zur Verfügung stehen.

Ein weiterer wichtiger Schritt war die Verabschiedung eines Ehrenkodex, zu dessen Einhaltung sich unsere Übungsleiter/Innen und Trainer/Innen durch eine Unterschrift verpflichten.

Wir sind überzeugt, dass Aufklärung und ein offensiver Umgang mit diesem schwierigen Thema weiterhelfen.

Eine Fortbildung zum Thema im Oktober 2019 hat über 100 Übungsleiter und Trainer, die in unserem Verein mit Kindern und Jugendlichen arbeiten auf den neusten Kenntnisstand gebracht und erneut sensibilisiert. Das draus resultierende SV Bayer Schutzkonzept wird zeitnah hier veröffentlicht!