Workshops

Die Workshops finden, wie auch die Online-Kurse, über Zoom statt. Die Zugangsdaten sind ebenso dieselben, wie für die Onlinekurse. Wenn Du Interesse an einem Workshop hast, aber noch nicht über die Zugangsdaten verfügst, dann schreib eine Email mit Deiner Mitgliedsnummer an sandra.wiedenhoff@sv-bayer.de. Du bekommst dann alle weiteren Informationen.

Workshops

Yoga und Haltung

Samstag, 17.04.     10.30-12 Uhr     Sanda Georgi

In diesem Workshop erfährst Du, wie Du durch eine bewusstere und anatomisch korrekte Ausrichtung der Wirbelsäule mehr Tiefe und Qualität in Deiner Yogapraxis, aber auch in Deinem Training erlangen kannst. Entdecke die Kraft der Aufrichtung und erlebe, wie eine achtsame Körperhaltung und achtsames Üben nicht nur Dein Wohlbefinden, sondern auch verschiedene Beschwerden wie z. B. Verspannungen, Gelenk- oder Rückenprobleme positiv beeinflusst.

__________

Yin Yoga – Stille und Schwerkraft wirken lassen

Samstag, 15.05.     10.30-12 Uhr     Sandra Georgi

Yin-Yoga ist ein Entspannungs-Erlebnis der besonderen Art. Zur Ruhe kommen und einfach nur mal sein. Das lange Verweilen in einzelnen Positionen ohne Kraftanstrengung ermöglicht es Dir mehr und mehr loszulassen. Eine sanfte Atmung unterstützt die intensive Dehnung bis tief in Dein Bindegewebe hinein und setzt neue Energie frei. Hilfsmittel helfen Dir, die für Dich optimale Position zu finden, sodass Du körperlich und mental entspannen kannst. Am Ende wirst Du mit einem Gefühl von mehr Geschmeidigkeit, Ausgeglichenheit und Vitalität belohnt.

__________

Achtsamkeit

Samstag, 26.06.     10.30-12 Uhr     Henning

Genauso wie wir die Muskulatur trainieren können, ist es uns möglich, unseren Geist durch Achtsamkeit (eine besondere Form der Aufmerksamkeit) zu trainieren. Wir alle verfügen über diese Fähigkeit, können sie jedoch im Alltag häufig nicht abrufen, da wir uns durch ständige Erreichbarkeit, wachsende Informationsflut, Termindruck und Überforderung gestresst fühlen. Stress schwächt das Immunsystem und ist Auslöser von fast 80 % aller Krankheiten. Ein Gegenpol zu Stress ist Achtsamkeit. Das Training ist weltanschaulich neutral und damit für alle geeignet, die lernen wollen, selbstverantwortlich mit ihrer Gesundheit und mit Stress umzugehen.